Archiv

B A R C E L O N A

Soooooooooo...

Ich war dann ma vom 23.06.2006 - 28.06.2006 in Barcelona.
Die geilste ( Klassen - ) Fahrt die ich je erlebt hatte. Leider konnt ich mit den Leuten Keo, Marcel und Paul nicht auf ein Zimmer aber das war nicht soooooo schlimm.

Nun ja.. was macht man denn so in Barcelona fragt ihr euch bestimmt. Ich hab da mal ne Antwort.

Wenn man grad nicht sich irgendwelche Sehenswürdigkeiten angeguckt hat ( Sagrada Famila war aber sau geil ) hat man halt am Strand gechillt ( Mittelmeer ), bei Händlern den Preis runtergehandelt für ein Shirt ( ich hab ein shirt von 15 auf 8 € runtergehandelt ) und joa..... Saufen saufen saufen ! ^^

Am Anfang der Fahrt dacht ich es geht ins Pafdfinderlager

Also ich kann euch Barce nur empfehlen.

1 Kommentar 20.7.06 00:39, kommentieren

E I N - - - W U N D E R ! ! ! !

Ich kann es eigentlich noch immer nicht so wirklich glauben... aber ich kann hier in W´hausen weiter zur Schule gehn und zwar aufs Wirtschafts-Gym.

Gott sei dank is da auch die Höhere Handelsschule. So kann ich doch all meine anderen Leute auch noch wieder sehn

Joa.. und wenn ich dann mein Abi hab dann steh ich erstmal dumm da. Aber ich schätz ich find dann schon nen Job.. mit meinem Glanz-Abi

Naja das dazu.
Bis dann

1 Kommentar 20.7.06 00:43, kommentieren

E N D E ! ! !

War das ne geile WM

Wir sind 3. geworden und gleichzeitig auch noch Weltmeister der Herzen.

Naja.. komm wa mal zum Finale

Italien - Frankreich

Leider hat Italien gewonnen aber für mich war Frankreich die bessere Mannschaft.

Zidane hat wohl den "geilsten" Abgang hingelegt.
Mit dem Kopf durch Italien.. das war wohl doch nicht so gut.

Naja das wars.

Bis dann

5 Kommentare 20.7.06 01:08, kommentieren

D I E - - - N A C H T - - - D E R - - - N Ä C H T E

TEIL 1

Vom 27.07.06 bis zum 28.07.06 haben wir am Baggersee in Westtritrum die Nacht verbracht. Es war wirklich das geilste was ich bis jetzt so mitgemacht habe.

Anwesend waren: Marcel, Keo, Paul, Marcel K., Chris S., Chris R., Dennis, Lena, Sina, Nina, Eugen, Sasha, Tanja, Sarah, Steffi und Ich.

Also Marcel und Ich wollten mit nur einem Fahrrad und nem Hänger erst nach Neerstedt und dann zum Baggersee fahren. Wir haben natürlich gedacht, das wir inner Stunde da sind. War aber nicht der Fall
Zuerst verlief alles gut: Ich bin gefahren, Marcel hinten rauf und er hält den Wagen fest.
Nach ner halben Stunde hatten wir es von mir bis zur Westpoint Tankstelle geschaft . Als wir dann grad 5 Minuten an ihr vorbei waren, kam bei uns der Gedanke hoch: Man irgendwie haben wir Durst.
Also wieder umgedreht und zur Tanke .
5 Minuten später waren wir wieder draußen und bereit weiter zu fahren. Als wir dann in Dötlingen-Busch ( ja soweit sind wir dann doch schon gewesen ) waren wollte Marcel fahren. Also angehalten, Plätze getauscht. Nach ca. 10 Minuten wurde doch wieder gewechselt. Dann ging es aber mit Tempo erst mal ab nach Aschenstedt um da Lena abzuholen.

Ich durchgeschwitzt und außer Atem, da ich ja so nen faulen Sack und den Hänger noch ziehen musste.
Naja egal... Ich geb nich auf und bin bis nach Neerstedt weiter gedüst..

4 Kommentare 28.7.06 18:55, kommentieren

D I E - - - N A C H T - - - D E R - - - N Ä C H T E

Teil 2

So.. nun waren wir also in Neerstedt und wollten Paul, Keo und Schäfer abholen. Aber von wegen... die waren ja schon los gefahren .

Wir also fahren weiter. Marcel fragt Lena ob sie nich noch was bei Kiosk holen will. Wir fahren stumpf zum Kiosk obwohl Lena glaub ich gar nicht dahin wollte. Naja zumindest hat sie so ne Schachtel Ciggis bekommen .

Achja.. inzwischen hatte Marcel ein eigenes Rad. Es war au8ch noch sein eigenes, was er nur bei Paul stehen hatte..... ( -.- )

Lena musste noch " was klären " und so sind Marcel und Ich den obergeilen und so sicheren und für Fahrräder geeignesten Weg gefahren .

Auf halber Strecke flog mir dann noch die Kette ab aber zum Glück ging sie wieder rauf...

So ging es dann ohne weiter Zwischenfälle zum See.
Dort angekommen hatten wir beide erstma keinen Plan wo die anderen waren bis von gaaaaaaaaaaanz hinten welche gepfiffen haben. Wir wussten Bescheid und sind zu denen gefahren. Was wir aber nicht wussten war, dass es volle Kanne durch die Kawaken ging .

Kawaken überlebt... Wir waren am Ziel ! ! ! ! !

Nun ging es los -------->

Leider wurde unser Platz stark von Fliegen, Wespen, Bremsen und Hornisen belagert.

Egal.. hauptsache Party !

So... dann ging es schön ins Wasser, dann ne Bratwurst, ein Bierchen ( okeeee.. es war mehr als Eins ) und ein geiler Abend..... bis Folgendes passierte.

Sascha hatte Geburstag ! ! !

Und nicht nur das: Wir hatten es geschafft ein schönes Lagerfeuer hinzubekommen, nun machten sich irgendwann Dennis und Marcle K. auf um noch ein wenig Feuerholz im Wald zu suchen.
Sie waren keine 5 Minuten weg, da kamen sie wir irre angerannt und sagten das da irgendetwas im Wald sei.
Schon wurde die Nacht interessant.
Immer wieder gingen andere Leute von uns in den Wald und kamen genauso erschrocken zurück...
Selbst Eugen der Starke Kerl bekam es ma mit der Angst zu tun.
Doch der Geilste war Chris Schäfer. Es war einfach zu geil wie er nicht abgegangen ist .
Sein Herz schlug wie sau als er zurück sprintete...

Nun wollte ich dann da irgendwann auch hin.
Einige meinten da wär irgendwo ein Mann, dann wars ein Hund und zum Schluss auch ma ein Wildschwein.
Ich ging also mit ein paar anderen Leuten los umd zu schauen. Ich hörte und sah nichts aber es war auch schon so unheimlich genung.. aber das Geile war, wie das Adrelanin hoch geschossen kam .
Nun ja mir wurds dann zu unheimlich und ging zurück. Etwas später nochma ging ich, soweit ich mich erinnern kann, mit Chris R., Eugen, Keo und Lena da nochma hin. Nun konnten wir auf eine Wiese bzw. Feld gucken. Plötzlich huschte unserer Meinung nach etwas von der einen Seite zur Anderen.
Wir kannten nur noch ein Wort: LOSRENNEN !

28.7.06 18:57, kommentieren

D I E - - - N A CH T - - - D E R - - - N Ä CH T E

Teil 3

Als wir außer Atem wieder bei den Anderen waren und den das erzählten wollten die es auch sehen und gingen dort hin.
Ich blieb jetzt da und genoss die restliche Nacht.

Als es dann endlich hell wurde meinte Eugen undso das es nur ne Kuh gewesen sei

Doch Dennis und Marcel K. bestanden dadrauf, dass da noch etwas anderes war, denn Kuh kann so richtig knurren oder ?
Leider hab ich es nicht gehört und kann daher nicht mitreden was das betrifft.
Auf jeden Fall war es eine geile Nacht und ein geiler Morgen.... Bis es so um halb 6 anfing zu pissen

Alle sprangen auf, packten irgendwie ihre Sachen zusammen und am in Wald... dort kam der Regen ja kaum durch.
Nur Dennis, der im Tiefschlaf war bekam ertsma von dem Regen gar nicht mit. Als er dann doch wach wurde war er sowas von schlecht gelaunt, das hätte man sehen müssen.

Als es nun endlich aufgehört hatte zu regnen gingen Eugen, Paul, Marcel K. und nochma an den See und guckenten was wir für ein "Schlachtfeld" hinterlassen hatten.
Und plötzlich wie aus dem nichts taucten 2 Frauen auf. Man sind wir gerannt.

Kurze Zeit später stellte sich herraus das es Müllsammlerinnen waren ( scheiß Hartz 4 wa ?? )

Man haben wir da Sprüche über die noch abgelassen.. die ich aber leider vergessen habe .

Nun ja.. zwischen 6 und halb 7 haben wir zusammen gepackt und wollten abreisen. Ab nach Haus ins schöne Bettchen .

Marcel, Lena und Ich wieder mit Fahrrad unterwegs ( diesma ne andere Strecke ).

Paul furh mit Rad nach Neerstedt alleine zurück.
Die anderen faulen Säcke wurden von "Taxi Richter" abgeholt .

Joa.. wir drei fuhren also diese Strecke entlang. Dann kam wieder dieser Scheiß Regen -.- .

Egaaal.. wir sind weiter gefahren und so schlimm war es gar nicht. Außer einmal: Als die Faulen Säcke mit Auto an uns vorbeigefahren sind.

Die hupen noch so fies.. da hab ich erstma dick den Fuck-Finger gezeigt.. ungefähr so --->

Die Rest der Fahrt war sehr nass und langweilig.
Ja der Hänger war wieder mit und Marcel hatte ja Gott sei dank sein eigenes Fahhrad jetzt.

Die Tour vom See bis zu mir dauerte ungefähr ne Stunde.
Ich kam genau richtig zum Frühstück .

Das war also die Nacht der Nächte.

Jetzt noch die Highlights dieser Nacht:
- Keo sammelt die ganzen Bierflaschen ein
- Sascha rennt voll behindert vor den Wespen weg
- Marcel und Lena verschwinden im Wald
- Das "MONSTER" vom Wald
- Keo kann prima Würste bratten
- Tanja versteht das Spiel nicht ( nech Tanja )
- Marcel K. pisst ins Wasser, Paul geht ne Stunde später mit den Füßen ins Wasser uns sagt: Man is das Wasser warm ( )


So Leute, das war mein Beitrag bzw. Bericht zu dieser Nacht.
Wenn ihr was zu ergänzen habt dann kommentiert es einfach oder schreibt ins GB.
Hab ja jetzt nur aus meiner Sicht geschrieben was ich so mitbekommen habe.
Hoffe einfach es gefällt euch

Ich penn jetzt noch ne Runde.

Also Bis dann irgendwann

Man sieht sich ! ! !

28.7.06 18:59, kommentieren